logo

Innovatives Recruitment mit PPI

Mit Quereinsteigern zu neuen Software-Engineers und Consultants. PPI geht innovative Wege der Rekrutierung und stellt nach 6 Monaten 15 neue Mitarbeitende ein.

Die Herausforderung

2019 befindet sich PPI in einem größeren Umfang auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Aufgrund der Ausweitung der Produktentwicklung erfolgt die bedarfsgetriebene Entscheidung, neue Mitarbeiter für das Unternehmen zu finden, um aus einer immer wiederkehrenden internen Bedarfslücke herauszukommen. 

Die Lösung

Im Rahmen der Suche wird PPI durch den Personaldienstleister Academic Work auf das Angebot von AW Academy aufmerksam. Um sich vom Erfolg des Konzepts zu überzeugen, wurden daraufhin Interviews mit verschiedenen Kandidaten eines offenen Java-Programms geführt, mit dem Ergebnis einen Java-Absolventen im Unternehmen einzusetzen.

Die Entscheidung, hier auf Academic Work zu setzen, war aus Sicht von PPI sehr gut. In einem nächsten Schritt wurde ein kundenspezifisches Programm geplant. In Zusammenarbeit zwischen PPI und AW Academy wurde ein Java-Curriculum gestaltet, in welchem PPI die Möglichkeit hatte, den Lerninhalt des Trainings für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitzugestalten. Die gute Vorauswahl der Kandidaten im Rekrutierungsprozess durch Academic Work überzeugte PPI ebenso.

Das Ergebnis

Nachdem das Programm im Juli 2019 mit den Prestudies begonnen hat, konnte PPI im November 15 Absolventen direkt im Unternehmen einstellen. Der Erfolg des Programms zeigt sich auch ein Jahr später: 13 der Teilnehmer wurden nach der Probezeit übernommen. Die neuen Mitarbeiter bringen seither, neben der menschlichen Passung in die Teams und dem fachlichen Wissen, auch neue Blickwinkel durch ihre vielfältigen Lebensläufe mit ein. Eine konstante Steigerung und der Wille zur Weiterentwicklung kennzeichnet alle Teilnehmer, die seitdem in der Software-Entwicklung, in der Qualitätssicherung oder auch in Consultant-Aufgaben bei Kunden tätig sind. 

Über PPI

Consulting und Softwareentwicklung für Banken und Versicherungen

Die PPI AG ist seit über 30 Jahren als Beratungs- und Softwarehaus erfolgreich für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister tätig. Als stabil wachsende Aktiengesellschaft in Familienbesitz verknüpft PPI Fach- und Technologie-Know-how, um Projekte kompetent und unkompliziert umzusetzen. Im Zahlungsverkehr nimmt PPI in Europa mit den Standardprodukten eine marktführende Stellung ein. Mehr als 700 Mitarbeiter konzentrieren sich dabei ganz auf den Erfolg der Kunden. 

Über PPI

Erfahren Sie mehr über unseren Partner PPI

Weitere Referenzen

CSR Projekt im Bereich DevOps in Kooperation mit Capgemini

Gemeinsam mit Capgemini werden 12 Quereinsteiger:innen in 12 Wochen zu DevOps Engineers ausgebildet.

Mit Seven Principles auf der Suche nach neuen Talenten

Das Beratungshaus Seven Principles setzt auf AW Academy als alternative Recruiting-Möglichkeit von Mitarbeiter:innen in der IT.

Capgemini rekrutiert neue Mitarbeitende im Bereich Salesforce

Nach bereits mehreren erfolgreichen Kooperationen bilden Capgemini und AW Academy gemeinsam 16 Teilnehmende zu Salesforce Consultants aus.