Wir stellen vor: Trainer Oliver Hock für unser erstes Java-Programm

Wir freuen uns sehr, mit Oliver als Head Trainer mit AW Academy in Deutschland zu starten!

Name: Oliver Hock

Fachgebiet:

  • Technische Beratung im Bereich Java Enterprise Application, IT-Architektur und Design sowie Software-Entwicklung und Business Process Management
  • Methodische Beratung im Bereich der technischen Projektleitung, Teamleitung und Projektmanagement
  • Training, Coaching und Moderation bei der Modellierung fachlicher Geschäftsprozesse undderen Entwicklung und Implementierung

Werdegang: Ich habe Mathematik (Diplom) mit Informatik an der Fachhochschule Bielefeld studiert und anschließend als Softwareentwickler für finanzmathematische Programmbibliotheken meine ersten Erfahrungen gesammelt. Mein Weg führte mich dann über die Geschäftsprozessoptimierung und dessen Automatisierung zur technischen Projektleitung mit interdisziplinärer Teamführung. Nach mehreren längeren Auslandsaufenthalten als Projektmanager in Europa und Asien arbeite ich heute als Berater, Trainer und Coach in agilen Projekten zur Prozessautomatisierung und Softwareentwicklung.

Meinung zu Accelerated Learning und AW Academy: Die Ausbildung motivierter Menschen aus den unterschiedlichsten Disziplinen ist für mich eine äußerst erfolgsversprechende Methode. Persönlich arbeite ich sehr viel und gerne mit Entwicklern aus IT-fremden Bereichen zusammen. Das Accelerated Learning der Academy mit seinem hohen Praxisanteil ist der Schlüssel für einen nachhaltigen Wechsel in die IT-Branche.

Meinung zur Entwicklung in der IT-Branche: Der Bedarf an IT und dessen Präsenz wird in der Wirtschaft und Gesellschaft stetig zunehmen. Diese Entwicklung erfordert neue und agile Ansätze. Querdenker sind erwünscht und gesucht. Ein fundiertes technisches und fachliches Wissen wird mit einer guten Kommunikation und herausragenden Teamfähigkeiten verheiratet. Das führt IT-Projekte zukünftig zu viel Freude und Erfolg.

Hoffnungen an das 1. Programm in Deutschland: Vom 1. Programm wünsche ich mir motivierte und neugierige Macher, die sich und uns immer wieder auf ein Neues fordern. Eine Wertschätzung füreinander, aber auch das „Fighten“ für die beste Lösung, sind für mich Ausdruck für eine teamorientierte Herangehensweise gemeinsam gesetzter Lernziele. Ich habe die Hoffnung, dass wir am Ende des Kurses unseren Erfolg zusammen feiern dürfen.

trainer