Intensivausbildung Energie- und Umwelttechnik für Siemens bei Academy

Siemens Building Technologies beginnt eine Kooperation mit Academy zur Ausbildung von Energie- und Umwelttechnikern im Bereich Gebäudeautomation. Nach 12 Wochen nehmen die Teilnehmer ihre neuen Tätigkeiten in mehreren Städten in ganz Schweden auf.

Siemens ist ein global agierendes Technikunternehmen, das seit über 165 Jahren für Maschinenbau, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Es ist in über 200 Ländern aktiv, beschäftigt weltweit ca. 350.000 Mitarbeiter und konzentriert sich auf die Bereiche Elektrifizierung, Automation und Digitalisierung. In der Abteilung Building Technologies beschäftigt man sich mit Service- und Projektarbeiten in der Gebäudeautomation, Energiesparmaßnahmen für Immobilien, Sicherheit und Brandschutz.

Um dem Bedarf an Fachkräften zu decken, ist Siemens an AW Academy herangetreten, um gemeinsam die Siemens BT Academy zu gründen. Am 30. Oktober haben rund 20 Teilnehmer eine maßgeschneiderte Intensivausbildung begonnen, in der sie in 12 Wochen zu Energie- und Umwelttechnikern in der Gebäudeautomation ausgebildet wurden. Die Ausbildung umfasste unter anderem Elektrotechnik im Bauwesen, Systemkenntnisse im Bereich Belüftung, Heiz- und Kühlsysteme, sowie Programmierung. Über die technische Kompetenz hinaus lernten die Teilnehmer Projektmanagement, Selbstmanagement und den Umgang mit Kunden.

Die Funktion des Energie- und Umwelttechnikers ist breitgefächert. Die Ausbildung spiegelt das wider. Wir haben eine Intensivausbildung ins Leben gerufen, die den Teilnehmern das Wissen vermittelt, das im Umgang mit smarten Gebäuden und der Steigerung der Energieeffizienz gefordert ist. Das umfasst auch Bereiche wie Ergonomie, Baurecht und Finanzierung“, erläutert Sissel Gade, Programm-Verantwortliche bei AW Academy.

Die Kurse der AW Academy basieren auf der amerikanischen Lernmethode Accelerated Learning. Diese umfasst praxisorientiertes Lernen, Teamarbeit, und ständige Feedback-Gespräche. AW Academy legt großen Wert auf den Rekrutierungsprozess, bei dem Eigenschaften wie Motivation und Passion des Kandidaten mehr zählen als frühere Joberfahrungen und Zeugnisse.

Direkt nach dem Abschluss des Programms starten die Teilnehmer als festangestellte Consultants über Academic Work bei Siemens Building Technologies - mit der Aussicht auf Übernahme nach 12 Monaten.

Die Absolventen arbeiten in Arenastaden in Solna, Uppsala, Västerås, Eskilstuna, Örebro, Karlstad, Norrköping, Sundsvall, Umeå/Skellefteå, Kiruna, Malmö, Helsingborg, Halmstad, Göteborg, Borås, Växjö, Jönköping oder Karlskrona.

Über Siemens

Siemens ist ein global agierendes Technikunternehmen, das seit über 165 Jahren für Maschinenbau, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Es ist in über 200 Ländern aktiv, beschäftigt weltweit ca. 350.000 Mitarbeiter und konzentriert sich auf die Bereiche Elektrifizierung, Automation und Digitalisierung.