Lesen Sie mehr

2018-08-12

2018-08-13

Unsere kommende Java-Klasse Herbst 2018 stellt sich vor: Sabina

Sabina war eine der ersten IT-Consultants unserer kommenden Java-Klasse, die im Oktober 2018 starten wird. Sie lebt aktuell in Hamburg, und wird von Oktober bis Dezember dieses Jahres ihre zwölfwöchige Ausbildung zum IT-Consultant bei Academy in München absolvieren. Erfahre mehr über Sabinas Beweggründe, ihrer Karriere neuen Schwung zu geben, und sich für den Quereinstieg in die IT zu bewerben.

Sabina war eine der ersten IT-Consultants unserer kommenden Java-Klasse, die im Oktober 2018 starten wird. Sie lebt aktuell in Hamburg, und wird von Oktober bis Dezember dieses Jahres ihre zwölfwöchige Ausbildung zum IT-Consultant bei Academy in München absolvieren. Erfahre mehr über Sabinas Beweggründe, ihrer Karriere neuen Schwung zu geben, und sich für den Quereinstieg in die IT zu bewerben.

Name: Sabina

Alter: 30

Wohnort: Hamburg

 

(Beruflicher) Werdegang

Nach Abschluss des Studiums „Translation Studies: French and Spanish“ arbeitete ich freiberuflich als Sprachlehrerin. Auf Grund meiner Sprachkenntnisse bekam ich die Möglichkeit, für ein IT-Unternehmen in UK zu arbeiten. In 2015 zog ich nach Deutschland und arbeite seitdem als Learning and Development Coordinator. Es hat lange gedauert, als Quereinsteigerin den Einstieg in die IT-Branche in Deutschland zu schaffen. Jetzt bin ich wirklich sehr froh im Oktober mit Academy anzufangen.

 

Warum Academy?

Ich habe es als sehr schwer empfunden, in Deutschland eine Möglichkeit zum Einstieg in die IT-Branche zu bekommen, ohne eine Ausbildung zur Fachinformatikerin oder ein Informatikstudium absolviert zu haben. Es ist toll, dass man durch dieses Programm die Möglichkeit erhält, sich in kurzer Zeit für einen IT-Beruf zu qualifizieren, der auf dem Arbeitsmarkt gefragt ist und in dem es umfangreiche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung gibt.  

 

Warum willst du IT Consultant werden?

Mein Interesse am Programmieren entwickelte vor einiger Zeit. Ich beschäftigte mich mit HTML und CSS und programmierte meine ersten Webseiten. Ich bin ein sehr detailorientierter Mensch, der bei Projekten die Übersicht behält, sich gerne in komplizierte Zusammenhänge einarbeitet, Probleme erkennt und Lösungen findet. Ich denke, dass ich meine Stärken sehr gut als IT-Consultant einbringen und weiterentwickeln kann. Zudem ist als IT-Consultant ein hohes Maß an Weiterbildung gefragt, da die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse meistens nicht auf Dauer ausreichen und sich der technologische Fortschritt hier sehr schnell vollzieht. Ich lerne sehr gerne dazu und möchte langfristig als IT-Consultant arbeiten, da dieser Beruf meine Stärken und Interessen verbindet. 

 

Hast du bereits Vorkenntnisse im IT-Bereich? 

Ja. Bevor ich vor knapp drei Jahren nach Deutschland gezogen bin, habe ich in UK für ein IT-Unternehmen gearbeitet. Das Unternehmen ist auf Cloud Dienstleistungen und EDI (Electronic Data Interchange) spezialisiert. Meine Aufgabe lag darin, Mailboxen für unterschiedliche Geschäftspartner der Kunden in der Cloud einzurichten, Verbindungsfehler ausfindig zu machen und für den reibungslosen Datenaustausch zwischen den Parteien zu sorgen. Es war ein spannender Job mit herausfordernden Projekten.

 

Was versprichst du dir von der 2. Java Klasse?

Mein Ziel während des 12-wöchigen Programms ist, mir eine solide Grundlage in Java-Programmierung zu erarbeiten, die ich dann ab Januar 2019 praktisch einsetzen kann. Ich erwarte ein schnelles Lerntempo und sehr herausfordernde Aufgaben, die man mit motivierten Menschen zusammen angeht. Ich verspreche mir eine gute Zusammenarbeit mit Trainern und anderen Teilnehmern, so dass wir gemeinsam das Programm erfolgreich absolvieren.  

 

Wie wurdest du auf Academy aufmerksam? 

Ich habe gezielt nach Quereinstiegsmöglichkeiten in die IT-Branche auf Jobportalen gesucht. Da stieß ich auf die Anzeige von Academic Work und wusste sofort: Das Programm und der Job passen zu mir! 

 

Was ist dein beruflicher Traum?

Da gibt es welche. Ich hoffe natürlich, dass diese sich eines Tages erfüllen. Ich möchte sehr gerne einen erfüllenden Beruf haben, in dem ich meine Interessen und Stärken einbringen kann. Ich möchte mit netten, intelligenten und motivierten Menschen zusammenarbeiten und von ihnen lernen. Ein weiterer beruflicher Traum für mich ist, Fähigkeiten und Kenntnisse fortlaufend zu entwickeln, die auf dem internationalen Arbeitsmarkt gefragt sind. Außerdem wäre es schön, die Perspektive zu haben, eines Tages ortsunabhängig arbeiten zu können.  

No items found.
No items found.