Zu Taurus
Lesen Sie mehr

2020-07-22

2020-07-22

In zwölf Wochen zum professionellen JavaScript-Projekt

In unseren Bootcamps stehen Praxiserfahrung und Lernen im Team im Vordergrund. Ein Team aus unserem ersten JavaScript-Programm stellt sich und sein Abschlussprojekt vor.

"Kryptowährungen werden zwar für Einsteiger immer zugänglicher, aber man verliert auf vielen Handelsplattformen schnell die Übersicht. Deshalb haben wir Taurus entwickelt."

In unseren Bootcamps stehen Praxiserfahrung und Lernen im Team im Vordergrund. Ein Team aus unserem ersten JavaScript-Programm stellt sich und sein Abschlussprojekt vor.

Von René Rabeneck, Thomas Pletl und Robert Seidel

Nach zweieinhalb Monaten Training war es so weit: Als Teilnehmer der AW Academy bewiesen wir in den letzten beiden Wochen mit einem selbstgewählten Projekt, was wir gelernt hatten und wie wir uns im Team eigenständig organisieren konnten.

Die Idee

Dafür braucht es erst mal eins: die zündende Idee. Sie kam in unserem Fall von René, der sich schon länger mit dem Thema Kryptowährungen beschäftigt hatte. Ihm war aufgefallen, dass Kryptowährungen zwar immer beliebter und auch für Einsteiger zugänglicher werden, auf vielen Handelsplattformen aber schnell die Übersicht verloren geht, wenn das Portfolio umfangreicher wird. Was liegt da näher, als selbst eine App zu entwickeln, die Einsteigern den Zugang zum komplexen Thema erleichtert? Die Idee für „Taurus“ war geboren.

Die Umsetzung

Zunächst standen zahlreiche Grundsatzentscheidungen an: Welches JavaScript-Framework, welche CSS- und Diagrammbibliothek, welche Datenbankstruktur wären am besten für unsere Zwecke geeignet? Zum Glück hatte uns das Training mit seinen vielen Miniprojekten und dem SCRUM-Workshop bestens darauf vorbereitet, all diese Fragen strukturiert anzugehen. Am Ende entschieden wir uns für das leistungsstarke und umfangreiche Angular-Framework in Kombination mit Materialize CSS und einer NoSQL-Datenbank von Firebase. Für die Diagramme griffen wir auf die kostenlose ApexCharts-Bibliothek zurück.

Nun galt es, die Aufgaben sinnvoll zu verteilen. Während wir sie zu Beginn nach Technologie aufteilten, um die technischen Grundlagen zu schaffen, gingen wir bald dazu über, sie nach User Stories zu bearbeiten, sodass jeder von uns mit allen Aspekten des Projekts in Berührung kam und unsere Arbeit stets in nutzbaren Funktionen mündete.

Das Ergebnis

Nach zwei intensiven Wochen voller neuer Lernerfahrungen konnten wir schließlich eine erste funktionsfähige Version unserer App vorstellen:

Mit unserer Projektversion ist es bereits möglich, echte Livedaten zu allen Coinpaaren abzurufen, Portfolios anzulegen, fiktive Testkäufe und -verkäufe vorzunehmen sowie die Wertentwicklung der Portfolios zu verfolgen. So erfahren Einsteiger, wie sie sich als Trader machen, bevor sie wirklich investieren.

Wir sind stolz auf das, was wir mit Taurus geschafft haben. Und zutiefst dankbar, dass das großartige Team der AW Academy uns mit seinem praxisnahen Programm den Einstieg in die IT ermöglicht hat. Es waren zwölf einzigartige Wochen, in denen wir nicht nur unglaublich viel gelernt haben, sondern auch jede Menge Spaß hatten!

Taurus ist live unter: https://taurus-app.io

Probiert es doch einmal aus und schreibt uns euer Feedback in LinkedIn:

René Rabeneck, Thomas Pletl und Robert Seidel

No items found.
No items found.

Erfahre mehr über

#accelerated-learning

2020-04-09
#Remote: Ready to start – die Absolventen der Java AW Academy

Unsere 20 Absolventen der Java AW Academy haben ihr Abschlussprojekt erstmals remote absolviert. Damit sind sie gerade in Zeiten von Corona die perfekte Unterstützung für Unternehmen. Denn: schnelles Onboarding und sofortige Resultate – auch im Homeoffice – sind garantiert.

Mehr lesen
2019-05-21
Einstieg in die IT: Benjamin erzählt von seinen Erfahrungen als Java Developer bei FINCON

Als Java Developer ist Benjamin Käsbauer seit einem Jahr bei einem Kunden der FINCON Unternehmensberatung in Hannover im Bereich der Sparkassenorganisation tätig und ist hier an der Entwicklung von Benutzeroberflächen und dem Aufruf von Webservices beteiligt.

Mehr lesen
2018-05-28
Gamedesign als Academy-Abschlussprojekt

Als es an der Zeit war, das IT-System in Stefan Terdells früherem Job zu wechseln, sah Stefan ein, dass er fehl am Platz war. Er wollte seine Karriere wechseln und stattdessen der Programmierer werden, der den Systemwechsel durchführen kann.

Mehr lesen