Lesen Sie mehr

2019-12-17

2019-12-16

Digitalisierung am Arbeitsmarkt: Das sollte jeder HRler wissen

Die digitale Transformation ist nach wie vor für viele deutsche Unternehmen eher eine Disruption – mit offenem Ausgang. Längst gehören nicht alle zu den Gewinnern! Dabei kann das ganz leicht sein. Wir bei Academy arbeiten mit Unternehmen, die von dem Wandel schon heute profitieren.

"Die Digitalisierung wird das Arbeitsleben in den kommenden Jahren weiter erheblich verändern – in so gut wie allen Bereichen. Die Personaler, die darauf nicht vorbereitet sind, bekommen Probleme."

Die digitale Transformation ist nach wie vor für viele deutsche Unternehmen eher eine Disruption – mit offenem Ausgang. Längst gehören nicht alle zu den Gewinnern! Dabei kann das ganz leicht sein. Wir bei Academy arbeiten mit Unternehmen, die von dem Wandel schon heute profitieren.

Netzwerkeffekte, Plattform-Ökonomie, Web 3 oder künstliche Intelligenz sind die Mantras des Wandels. Sie zeigen, welche tiefen Auswirkungen die Digitalisierung auf alle Gesellschaftsbereiche hat. Denn es entstehen immer neue Begriffe für die Vernetzung der Menschen und Geräte untereinander über das Internet. Die Zeiten, in denen Unternehmen und besonders HRler die Augen vor dem digitalen Neuland verschließen können, sind definitiv vorbei! Das ist am Fachkräftemangel bereits ersichtlich. Erstmals konnten in Deutschland über 124.000 Stellen für IT-Spezialisten nicht besetzt werden. Das entspricht einem Anstieg um 51 Prozent verglichen mit dem Vorjahr.

Diese Zahlen des Digitalverbands Bitkom sollten ein Weckruf für alle sein, die glauben, es gehe weiter wie bisher und noch nicht für den nötigen IT-Nachwuchs in den eigenen Reihen gesorgt haben.

Die Digitalisierung wird das Arbeitsleben in den kommenden Jahren weiter erheblich verändern – in so gut wie allen Bereichen. Die Personaler, die darauf nicht vorbereitet sind, bekommen Probleme. Denn die Veränderungen betreffen nicht nur die Technologien, sondern auch die Menschen. Andere Erwartungshaltungen, Anforderungen, Wünscheoder schlicht fehlende Qualifikationen seien an dieser Stelle genannt. Kurz: Das gesamte Berufsleben ist betroffen.

Kein Grund zur Sorge! Laut dem Arbeitsmarktökonom Professor Enzo Weber gibt es bereits jetzt viele Unternehmen, die zu den Gewinnern der Digitalisierung gehören. Dazu zählen diese, die generell höher qualifizierte Mitarbeiter in ihren Reihen wissen. Doch Bildung ist nicht per se zeitlos, aber kann zeitlos werden. Ein beständiges in die Arbeit integriertes Lernen stellt sicher, dass die Mitarbeiter immer über die nötigen Qualifikationen verfügen. Auch wir bei Academy erleben täglich, wie Unternehmen das bereits erfolgreich umsetzen und sich durch die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter beständig entwickeln.

 Hier geht’s zum gesamten Artikel

Buchtipps für erfolgreiche Digitalisierung:  

Die digitale HR-Organisation: Wo wir stehen, was wir brauchen.
Wolfgang Appel, Michael Wahler

Singularity Leadership. Was Sie jetzt tun müssen, damit Ihr Unternehmen die digitale Revolution überlebt.
Jan Brecke

No items found.
No items found.

Erfahre mehr über

#aktuelles

2020-01-15
Wer sind die digitalen Denker von Morgen?

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie zu den Gewinnern der Digitalisierung gehören können und welche Rolle dabei die regelmäßige Weiterbildung der Mitarbeiter im IT-Bereich spielt.

Mehr lesen
2019-09-24
Heute schon was gelernt?

Warum „lebenslanges Lernen“ zur Selbstverständlichkeit werden muss

Mehr lesen
2019-06-10
Per Quereinstieg in die IT bei FINCON

Timo Schlesiger ist seit sechs Monaten bei FINCON in der Abteilung Versicherung im Bereich der Anwendungsentwicklung tätig. Ursprünglich kam er als Quereinsteiger aus dem naturwissenschaftlichen Umfeld in die Softwareentwicklung. Im Gespräch erzählt er uns von FINCON und dem Standort Bremen.

Mehr lesen