Lesen Sie mehr

2017-02-09

2018-03-01

Academic Work Academy expandiert in die USA

Das schnell wachsende Ausbildungsunternehmen Academic Work Academy steigt mit dem Erwerb von Wyncode, einem der Pioniere im Bereich Accelerated Learning , durch die Holdinggesellschaft AWX in den amerikanischen Markt ein.

Der Erwerb ist eher eine strategische Kooperation, die viele Wege wie z. B. den Kompetenzaustausch in den Bereichen Pädagogik, Ausbildungsinhalte und kommerzielle Angebote ermöglicht.

Das schnell wachsende Ausbildungsunternehmen Academic Work Academy steigt mit dem Erwerb von Wyncode, einem der Pioniere im Bereich Accelerated Learning , durch die Holdinggesellschaft AWX in den amerikanischen Markt ein.

Academy wurde 2015 als Antwort auf den wachsenden Fachkräftemangel in der IT- und Technikbranche gegründet. Das Unternehmen hat ein einzigartiges Modell entwickelt, das motivationsbasierte Rekrutierung, kostenlose Intensivausbildungen und Festanstellungen nach Abschluss der Ausbildung kombiniert. Die Anstellung erfolgt über das Schwesterunternehmen Academic Work.

Jetzt startet Academy eine Kooperation mit dem amerikanischen Branchenkollegen Wyncode, einem führenden Unternehmen im Bereich der Programmier-Intensivausbildungen , das von der Holdinggesellschaft der Academy, AWX, erworben wurde. Wyncode wurde 2014 gegründet und ist bis heute das einzige Ausbildungsunternehmen in den USA mit Fokus auf sogenannte „Coding Bootcamps“, das als Ausbildungsinstitut auf Teilstaatenebene zertifiziert ist. Neben Programmierkenntnissen liegt der Fokus bei Wyncode klar auf der Ausbildung der Teilnehmer in unternehmerischen Fähigkeiten und Kommunikation.

„Seit Beginn arbeiten wir mit Wyncode daran, wie wir Accelerated Learning, die amerikanische Ausbildungsmethode und unsere bisherige Basis, optimal weiterentwickeln können. Diese Arbeit wird jetzt intensiviert und erweitert. Unsere Hoffnung ist, dass dies den Ausbildungssektor und die Wirtschaft insgesamt fördern wird, in der der Blick auf Ausbildung im Prinzip seit hundert Jahren unverändert ist. Unsere Methode ist vollkommen transparent, und wir erhoffen uns ein stärkeres Umdenken, um dem steigenden Fachkräftemangel zu begegnen“, so Micael Holmström, Geschäftsführer bei Academy.

Wyncode hat seinen Sitz in Miami. Die Stadt hat sich in den vergangenen Jahren als zunehmend bedeutende Stadt in der amerikanischen Tech-Szene etabliert hat. Der Kauf erfolgt über die Holdinggesellschaft AWX der Academy, die initial die Hälfte der Aktien von Wyncode erwirbt.

„Der Erwerb ist eher eine strategische Kooperation, die viele Wege wie z. B. den Kompetenzaustausch in den Bereichen Pädagogik, Ausbildungsinhalte und kommerzielle Angebote eröffnet“, berichtet Micael Holmström. Genauso wichtig ist jedoch eine größere Präsenz auf dem amerikanischen Markt, auf dem gerade jetzt im Ausbildungssektor unglaublich viel passiert.

Erfahren Sie mehr über Wyncode

Über den Fachkräftemangel in der ITLaut BITKOM fehlen aktuell 55.000 Stellen im IT-Bereich in Deutschland. In den USA ist die Entwicklung noch dramatischer: Laut dem US Department of Labor werden im Jahr 2020 1,4 Millionen Stellen in der IT zu besetzen sein, aber es wird nur 400.000 Absolventen mit dem nötigen Skillset geben.

Für weitere Informationenwenden Sie sich an:
Philipp Leipold, Geschäftsführer, Academy
+49 162 26 90 262
philipp.leipold@awacademy.de

www.awacademy.de

Wyncode
Wyncode

No items found.